Home

Das Wohnobjekt Dietzgenstraße befindet sich in der gleichnamigen Dietzgenstraße im Berliner Ortsteil Niederschönhausen. Niederschönhausen gehört zum Berliner Bezirk Pankow, welcher nordwestlich von der Stadtmitte gelegen ist.
Anliegende Ortsteile sind Französisch-Buchholz und der Bezirk Reinickendorf.

Seit März 2016 erbaut die ZIRCON Invest Management GmbH & Co. KG hier ein Wohnobjekt mit einem Bauvolumen von 5,6 Millionen Euro.

Nach anfänglichen Verzögerungen, die durch eine Veränderung der EU-Richtlinien, sowie durch die Überlastung der Berliner Ämter hervorgerufen wurde, konnte zügig mit dem Bau begonnen werden.

Das Gelände, direkt an der Dietgenzstraße gelegen, liegt zwischen zwei, bereits bestehenden, Gebäudekomplexen. Die Baulücke soll mit einem vierstöckigen Vorderhaus und zwei dreistöckigen Seitenflügeln gefüllt werden. Das Vorderhaus wird hierbei entlang der Front zur Dietzgenstraße errichtet und umfasst drei volle Geschosse und ein zusätzliches Dachgeschoss. Die beiden Seitenflügel werden so angelegt, dass sich ein abgeschotteter Innenhof bildet und werden in Staffelgeschossen errichtet. Die Geländegröße umfasst hierbei eine Fläche von 1.492 Quadratmetern und es wird eine voraussichtliche Gesamtwohnfläche von insgesamt 1655 Quadratmetern zur Verfügung stehen.

Die Wohnfläche wird in insgesamt 22 Wohneinheiten aufgeteilt sein. Der Großteil dieser Wohneinheiten wird entweder einen Balkon oder einen kleinen Privatgarten beinhalten. Einbauküchen sind in den Wohnungen enthalten und großzügig ausgestattet.

Die Wohnungen im Vorderhaus können mit einem Fahrstuhl erreicht werden und eignen sich so auch für gehbehinderte oder ältere Menschen.

Im Keller des Hauses befindet sich eine Tiefgarage mit 13 Stellplätzen, deren Auffahrt im Winter beheizt, und somit immer frei befahrbar ist. Ebenfalls im Keller befindet sich ein eigens für Kinderwägen und Rollstühle designierter Raum, der mit dem Fahrstuhl erreichbar ist. Fahrräder können ebenfalls dort, oder aber auf Stellplätzen vor dem Haus abgestellt werden.

Der Innenhof beinhaltet einerseits die Privatgärten. Jedoch wird es auch öffentliche Bereiche, wie zum Beispiel einen Kinderspielplatz geben, welche von den Bewohnern des Hauses genutzt werden können.

Das Wohngebiet rund um die Dietzgenstraße eignet sich hervorragend für Naturfreunde. Eine große Fülle an Grünanlagen im unmittelbaren Wohnumfeld bietet hierbei eine große Bandbreite an Erholungsmöglichkeiten. So liegen der Schlossgarten und der Volkspark Schönholzer Heide, sowie der Bürgerpark Pankow in der Nähe des Wohnobjektes. Für Familien sind hierbei aber wahrscheinlich vorrangig das Sommerbad Pankow gleich neben dem Schlosspark oder der Kinderbauernhof in der Nähe des Bürgerparks am interessantesten. Auch eine Fülle an Schulen, so zum Beispiel das Max Delbrück Gymnasium oder die Konrad-Zuse-Schule machen die Umgebung attraktiv für Familien. Die hohe Dichte an Schulen, Kindergärten und Freizeiteinrichtungen bietet also ein geeignetes Wohnumfeld für Familien mit Kindern, aber auch ältere Menschen.

Supermärkte, Baumärkte und ähnliches befinden sich ebenfalls in der Nähe des Wohnobjektes und ermöglichen so eine entspannte Versorgung.

Die Dietzgenstraße befindet sich nur einen Sprung weit von der Berliner Mitte entfernt. Die Straßenbahnlinie M1 bietet eine direkte Verbindung in die Stadtmitte und kann zu Fuß leicht erreicht werden. Auch die Buslinie 107 liegt in der Nähe. Die Autobahn A 114 bietet einen schnellen Zugang zum Autobahnnetz der Stadt.